Verbandsnachrichten

Neues Mannschaftsformat: Auch bald im BJV?

am . Veröffentlicht in Breitensport

Endlich – so werden die meisten wohl reagiert haben, also das IOC den Teamwettbewerb ins Programm aufgenommen hat und nun auch noch eine Mixed-Veranstaltung. Zeitgemäß und dringend notwendig, ein neues Turnierformat zu schaffen, um weiter an der Attraktivität unserer Sportart zu arbeiten. Also eine gute Entscheidung – die auch beim Jugendpokal übernommen wird.

Der BJV steht zur bekannten Service-Qualität für die Vereine

am . Veröffentlicht in Präsidium

Der Deutsche Judobund bietet seit neuestem die Bestellung der Kyu-Materialien (Prüfungsmarke, Urkunde und Begleitheft) über das Judo-Portal für teilnehmende Landesverbände an. Der Bayerische Judo-Verband hat sich bewusst gegen die Teilnahme an diesem Verfahren entschieden um die bekannte Service-Qualität für unsere Vereine weiter anbieten zu können. Daher ist die Option der Bestellung im Judo-Portal für die Bayerischen Mitgliedsvereine auch nicht verfügbar.

Acht neue Kampfrichter für den BJV

am . Veröffentlicht in Kampfrichter

In der sagenumwobenen Halle von Abensberg, dem Ort an dem Legenden geboren werden und gekämpft haben, wurden am 8./9.April einige mutige Kandidaten zum neuen Kampfrichternachwuchs geformt. Voll Euphorie starteten wir an einem sonnigen Samstag mit den ersten Einheiten in Theorie und Praxis, welche durch abwechslungsreiche Methodik unter der Leitung von Bernd Röder und Matthias Kolonko gestaltet wurden.

Die neue Verbandshomepage geht online!

am . Veröffentlicht in Geschäftsstelle

Pünktlich zum 62. Gründungsjubiläum des Verbandes präsentiert sich unser Verband in einem neuen Gewand. Ein Wechsel auf ein neues System wurde aus rein technischen Gründen dringend notwendig, da das bisherige System keine Sicherheitsupdates mehr bereitstellt. Die Planungstreffen begannen bereits im Oktober.

Bezuschussung der Trainer C Neuausbildungen im BJV

am . Veröffentlicht in Lehrwesen

Durch die Reform der Verteilung von BLSV-Eigenmittel kommt der Anzahl der Trainerneuausbildungen eine entscheidende Rolle zu. Die prozentualen Fördersätze sind stark von der Anzahl der neugewonnenen, fachspezifischen Trainer C Lizenzen sowie der Anzahl der erhaltenen Lizenzen abhängig. Auf Antrag des Lehrreferenten Florian Ellmann zur Gesamtvorstandssitzung Ende November 2016 wurde aus diesem Grund eine Bezuschussung der Trainer-Neuausbildungen im Bayerischen Judo-Verband beschlossen.