5-Länder-Kata-Workshop

am . Veröffentlicht in Kata-Wettkampf

Der diesjährige und mittlerweile zehnte 5-Länder-Kata-Workshop mit abschließendem Turnier fand nach 2009 und 2013 nun zum dritten Mal am 09. und 10. September 2017 in Bayern statt.

Zum ersten Mal nun auch mit dem neuen Familienmitglied Kroatien in der Runde der Organisatoren. Als Ausrichter stand der TSV Benedikbeuern/Bichl bereit, der diese Kata-Veranstaltung in die Feierlichkeiten zum 60-jährigen Jubiläum der Judo-Abteilung einbettete. Das Team um Christine und Karl Kröh bewies ein hervorragendes Organisationsvermögen, das auch durch die immer wieder auftauchenden Herausforderungen nicht zu erschüttern war. Der Bayerische Judo-Verband dankt sehr herzlich dafür. Die Teilnehmerzahl im Workshop mit gut fünfzig Personen war durchaus gut besucht. Im Workshop-Teil bearbeiteten die Teilnehmer unter der Anleitung der Kata-Experten aus den beteiligten Ländern die Inhalte Kata gemeinsam. Am Samstag standen die Kodokan Goshin jutsu und Nage no kata auf dem Programm. Sebastian Frey (Coach der Kata-Nationalmannschaft des DJB) begeisterte die Teilnehmer durch seine lockere, aber didaktisch gut aufbereitete Einheiten in der Nage no kata. In die Details der Kodokan Goshin jutsu wies Slavisa Bradic aus Kroatien ein, der unter anderem Chairman der IJF Military and Police Commission ist. In den parallelen Einheiten standen mehr als sechs Stunden zur Verfügung, die intensiv genutzt wurden. Trotz ausgiebiger Pausen waren die Teilnehmer und die Referenten nach diesem Intensiv-Programm redlich geschafft, hatten aber auch viel Spaß dabei. Wie in den Jahren zuvor war das Kata-Turnier am Sonntag der Höhepunkt der Veranstaltung. Alle fünf Wettbewerbskata waren besetzt. Das Teilnehmerfeld in der Ju no kata war mit dreizehn Paaren am größten. Die Mannschaftwertung, in die sowohl Punkte für die Anzahl der antretenden Paare als auch Punkte für die Platzierungen eingehen, ging knapp an das deutsche Team. Den zweiten Platz erreichten die Österreicher aufgrund ihrer sehr guten Platzierungen vor Kroatien und der Schweiz. Im nächsten Jahr werden der 5-Länder-Kata-Workshop und das dazugehörige Turnier in Schweiz stattfinden. Wir freuen uns jetzt schon, spätestens dann unsere Kata-Freunde wiederzutreffen.

 

Nage no kata
Tori Uke Nation Rank Points GER SUI GER
Hinteregger Martin Hinteregger Philipp AUT 1 374 123 125 126
Gangl Alina Gangl Marlies GER 2 344 115 114 115
Prokopec Jan Lutter Theresa GER 3 262 88 84 90
                   
Katame no kata
Tori Uke Nation Rank Points SLO GER SUI
Wenzl Vanessa Binder Sophie AUT 1 392 132 128 132
Kvolik Ana Vadlja Donna CRO 2 380 131 127 122
Schneider Andreas Ullmann Michael GER 3 348 112 119 117
Bauhofer Andreas Wank Leonhard GER 4 346 110 118 118
Zunic Katija Zunic Lucija CRO 5 325 112 107 106
Staehli Désirée Staehli Sarah SUI 6 288 94 94 100
                   
Kime no kata
Tori Uke Nation Rank Points CRO GER SUI
Hatzl Robert Winter Franz AUT 1 449 149 156 144
Heinrich Matthias Wenzl Vanessa AUT 2 394 131 134 129
                   
Kodokan Goshin jutsu
Tori Uke Nation Rank Points SLO SUI CRO
Billmeir Marion Billmeir Jürgen GER 1 490 167 162 161
Winter Franz Hatzl Robert AUT 2 443 143 141 159
Ullmann Michael Schneider Andreas GER 3 372 119 126 127
                   
                   
Ju no kata
Tori Uke Nation Rank Points SUI GER AUT
Elbnik Hanna Thomsen Gunhild GER 1 403 134 139 130
Beney Fabrice Jeanneret-Berruex Laurence SUI 2 393 136 127 130
Hofmann Thomas Goldschmidt Jenny GER 3 391 133 125 133
Grba Zoran Ursicic Sandra CRO 4 389 134 128 127
Kraus Thomas Hofmann Andrea GER 5 387 128 128 131
Bröckel Ulrich Bröckel Elke GER 6 384 130 124 130
Faget-Prokopec Helga Weinmann Birgit GER 7 357 120 120 117
Piller Madeleine Koch Thomas SUI 8 355 119 116 120
Busigny Denis Busigny Aurélie SUI 8 355 122 119 114
Binder Sophie Wenzl Vanessa AUT 10 333 112 109 112
Trappel Michaela Billmeir Marion GER 11 327 116 108 103
Zunic Katija Zunic Lucija CRO 12 314 111 105 98
Staehli Désirée Staehli Sarah SUI 13 294 104 97 93

 

Text und Bild: Magnus Jezussek